Latein und Griechisch


in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Landesverbandes Rheinland-Pfalz und Saarland im Deutschen Altphilologenverband!

WICHTIGER HINWEIS: 

Der DAV Rheinland-Pfalz und Saarland unterhält zur Zeit zwei identische Seiten: 

www.dav-rlp-saarland.de und www.dav-rlp.de.

2025 wird der DAV Rheinland-Pfalz und Saarland komplett auf www.dav-rlp-saarland.de umziehen, www.dav-rlp.de wird dann abgeschaltet.

Bitte aktualisieren Sie bis zum 31.12.2024 eventuell gespeicherte Links und Lesezeichen.

Die Seite www.dav-saarland.de wurde bereits abgeschaltet, es erfolgt eine direkte Weiterleitung auf www.dav-rlp-saarland.de.

 

Unser Landesverband ist Teil des Deutschen Altphilologenverbandes. Wir sind ein Zusammenschluss von Latein- und Griechischlehrkräften an Schulen und Universitäten in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Derzeit umfasst unser Verband ca. 650 Mitglieder. Ziel unserer Arbeit sind die Förderung der Fächer Latein und Griechisch an den Schulen des Landes sowie die Vertretung der Interessen unserer Fächer bei Institutionen der Schul- und Bildungspolitik und in der Öffentlichkeit. Gerne begrüßen wir als Mitglieder in unseren Reihen auch Studierende und Referendarinnen und Referendare der Alten Sprachen. Studierenden und Referendarinnen und Referendaren gewähren wir gerne einen reduzierten Mitgliedsbeitrag.

Die folgenden Seiten sollen Sie über die Aktivitäten und Angebote zu den Alten Sprachen und der Antike in unseren Bundesländern informieren.

Werden Sie Mitglied! 

IMG 5908

v.l.n.r. (hinten): Hartmut Loos, Laura Hallauer, Prof. Dr. Stephan Busch, Sara Singer, Christoph Müller, Johannes Röder, Christine Röder; v.l.n.r. (vorne): Christiane Marxen, Laura Michels, Bettina Pinks, Joachim Pütz, Prof. Dr. Christoph Kugelmeier, Dr. Rigobert W. Fortuin, Andreas Knobloch; fehlend: Prof. Dr. Hans-Joachim Glücklich, Nicole Krauß, Dr. Michael Hollmann, Oliver Schmellenkamp, Prof. Dr. Christine Walde, Elisa Paff, Salvatore Cavallo, Dr. Hartmut Wilms

Die Klausuren im 27. Wettbewerb sind geschrieben, die Ergebnisse werden Ende Oktober bekannt gegeben.